Serviererin Sunny verhindert zufällig ein Attentat auf ein ausländisches Staatsoberhaupt und wird von den Medien zur Heldin der Nation stilisiert. Als sie für politische Zwecke im Nahostkonflikt verheizt werden soll, setzt sich die naive Sunny mit den ihr eigenen Mitteln zur Wehr. Es kommt zu peinlichen Verletzungen des Protokolls...

Eine harmlose Komödie über den alten Witz, dass sich ein Trampel aus dem Volk unter feinen Herrschaften danebenbenimmt. Einige Lacher gibt das immer her, aber die Komödie von Herbert Ross verschenkt ihre satirischen Momente zu Gunsten eher flacher Scherze. Natürlich läuft am Ende - denn ohne das geht es im US-Film nicht, sobald das Wort "Politik" fällt - alles auf eine patriotische Erbauungsstunde hinaus. Aber Goldie Hawn-Fans kommen allemal auf ihre Kosten.