Die Freundinnen Caro und Daniela treffen sich in Andalusien. Seit sich die beiden vor 20 Jahren bei einer Schiffskatastrophe kennengelernt haben, sind sie beste Freundinnen und machen jedes Jahr zusammen Urlaub. Doch dieses Jahr wird es eine besondere Reise. Auf Caros Wunsch kehren sie nach Cádiz zurück, wo sie sich das erste Mal begegnet sind. Und während Daniela früher gern noch im Urlaub Telefonkonferenzen abhielt, hat sie kurz vor der Reise ihren gut bezahlten Job verloren - für die arbeitswütige Perfektionistin der Weltuntergang. Caro hingegen will das Leben in vollen Zügen feiern, die besten Tapas essen, die warmen Nächte genießen, im Meer schwimmen. Daniela ist sehr mit sich und ihrem Leben beschäftigt und merkt nicht, dass Caro hinter ihrer Lebenslust ein Geheimnis verbirgt: Sie ist schwer krank. Aber Caro möchte kein Mitleid. Sie will nicht, dass der Urlaub nur noch von ihrer Krankheit bestimmt wird. Im Gegenteil: Sie möchte die Zeit und die besonderen Momente mit ihrer Freundin genießen. Was ist im Leben wichtig? Der vermeintlich unbeschwerte Urlaub wird für beide Frauen zur Auseinandersetzung mit dem Wert des Lebens und zur Bewährungsprobe für ihre einzigartige Freundschaft.