Mit nur 25 Cents erfüllt sich für den 12-jährigen Josh der größte Wunsch. Ein Jahrmarkt-Automat macht's möglich, dass er endlich erwachsen sein darf. Am nächsten Morgen erwacht er als 30-jähriger. Doch Erwachsensein bedeutet nicht nur Spaß, wie Josh bald erfährt.

Die Idee vom "Kind im Manne" stammt von Anne Spielberg, der Schwester des Mega-Regisseurs Steven Spielberg. Penny Marshall machte daraus eine treffsichere Komödie, die im Sommer 1988 gleich hinter "Crocodiel Dundee" in der Kino-Hitliste folgte.