Während er einen Serienkiller verfolgt, erleidet FBI-Agent McCaleb eine Herzattacke. Jahre später erhält der pensionierte McCaleb eine Herztransplantation und plötzlich gibt es wieder Morde, die stark an den Serientäter von einst erinnern. Dann verstärkt sich der Verdacht, dass eine Frau sterben musste, damit McCaleb ein neues Herz erhält ...

Brian Helgeland, Regisseur ("Ritter aus Leidenschaft") und Drehbuchautor ("L.A. Confidential"), schrieb Michael Connellys Romanvorlage extra auf Clint Eastwood um. Eine solide, wenn auch TV-mäßige Inszenierung sorgt für anfängliche Spannung, die aber gegen Ende sichtlich zu albern wird. Zumal der ironisch aufspielende Jeff Daniels hier eine geradezu idiotische Note erhält. In einer kleinen Nebenrolle als Reporterin ist übrigens Eastwoods Ehefrau Dina zu sehen, die hier ihre Erfahrungen als News-Moderatorin einfliessen lassen konnte.

Foto: Warner