Der Ex-Gerichtsmediziner Bill Palmer schreibt einen Bestseller über einen niemals gefassten Serienmörder, der seine Opfer immer bei lebendigem Leibe operierte. Nach Erscheinen des Buches wird der fiese Killer plötzlich wieder aktiv, jagt und mordet nun in Palmers direktem Umfeld. Den Fall übernimmt Detective Sharon Hewlett, wobei ihr Palmer als Berater zur Seite steht. Doch der Mörder treibt nicht nur makabre Scherze, er schiebt der Polizei auch Indizien unter, die auf Palmers Sohn Peter als Täter hindeuten...

Serien-Regisseur Mario Azzopardi ("Tropical Heat", "Outer Limits", "Stargate", "F/X") gelang ein einigermaßen spannender Gruselthriller, der in seinen besten Momente an Streifen wie David Finchers düsteres Meisterwerk "Sieben" erinnert. Allerdings ist die deftige Härte nichts für sensible Gemüter, denn manchmal geht einem das Gezeigte buchstäblich ganz schön an die Knochen.