Geschichten, die das Leben schreibt: Als die Hutmacherin Sophie zufällig den Zauberer Hauro kennen lernt, verliebt sie sich prompt in den ungewöhnlichen Mann. Doch dies bekommt eine Hexe mit, die nun ihrerseits von Eifersucht zerfressen die schöne Sophie verhext und in eine alte Frau verwandelt. Sophie schafft es aber als Putzfrau Einlass in das mysteriöse "wandelnde Schloss" Hauros zu bekommen...

Nach dem Oscar gekrönten "Chihiros Reise ins Zauberland" präsentiert der japanische Zeichentrickmeister Hayao Miyazaki dieses ebenso verspielte Nachfolgerwerk, dass wiederum zwischen toller und absolut flacher Animation wechselt. Die Story des Liebesmärchens (nach dem Roman "Sophie im Schloss des Zauberers" der britischen Schriftstellerin Diana Wynne Jones) schwankt zwischen Düsternis und humorvoller Romantik und lockte in seinem Entstehungsland über 14 Millionen Besucher in die Kinos.

Foto: Universum