Dem jungen Abraham Lincoln gelingt es als Rechtsanwalt in Springfield, zwei Brüder, die des Mordes verdächtigt werden, zunächst vor der Lynchjustiz einer aufgebrachten Menge zu bewahren und schließlich in einer dramatischen Gerichtsverhandlung freizubekommen. Danach ist der politische Werdegang Lincolns als Kandidat der Whig-Partei unaufhaltsam...

Das beeindruckende Werk über den Start der Karriere des späteren US-Präsidenten Abraham Lincoln ist ein stimmiges, gut gespieltes Zeitbild. Allerdings wirkt die veraltete (mitunter auch ziemlich fehlerhafte) Synchronisation oft sehr naiv ("Als ich noch ein kleiner Hosenmatz in Kentucky war." u.ä.). Trotzdem ist dies ein großartiger Film-Genuss!