Eigentlich sollte es der schönste Tag im Leben von Julia und Alex werden. Doch Manfred, der Vater von Alex, sorgt dafür, dass die Hochzeit zum wahren Albtraum mutiert. Manfred ist ein Kleinganove, der mit seinen zwei linken Händen von keinem Coup lassen kann. So taucht bald nicht nur ein ziemlich toter Kurier auf, sondern auch noch ein übellauniger Mifioso, eine völlig neurotische 68er-Tusse – und ein paar teure Diamanten ...

Was als Gaunerkomödie gedacht war, entpuppt sich leider als abgedrehte Farce, in der kaum ein Gag funktioniert. Da konnte auch Martin Brambach als Kleinkrimineller nicht viel reißen.



Foto: alpha medienkontor