Mougler gehört zu einer Bande von Straßenjungs in Libreville. Mit kleinen Gaunereien versucht er, Geld für die Medikamente seiner kranken Mutter aufzutreiben. Deshalb will er mit seinen Freunden einen Kiosk ausrauben, der mit dem neuen Lottospiel "Dôlè" eigentlich Berge von Geld scheffeln müsste. Dann stellt sich heraus, dass der Kiosk von einem bewaffneten Mann bewacht wird. Aber der ist in die nette Ladenbetreiberin verliebt...

Afrikanische Filme finden leider nur selten den Weg in unsere Kinos. Dieses Debütwerk des gabunesischen Regisseurs Imunga Ivanga zeigt den schweren Alltag in einer afrikanischen Großstadt. Allerdings merkt man, dass er ausschließlich mit Laiendarstellern gearbeitet hat, die hier mehr oder weniger ihre eigenen Erfahrungen im Film präsentieren.