Alice, eine jugendliche Schülerin, kann sich nicht zwischen zwei Männern entscheiden, und beschließt kurzerhand, einen der Bewerber auszuschalten. Doch mit dem Mord beginnt erst die eigentliche Geschichte. Um die Leiche zu begraben, fahren Alice und Luc - der übriggebliebene Anwärter - in einen Wald. Dort geraten sie in die Fänge eines Einsiedlers, der sich ihrer "annimmt"...

Eine gewagte Mischung aus Krimi und Märchen von François Ozon. Natacha Régnier, die für ihre Rolle in "Liebe das Leben - La vie rêvée des anges" vor zwei Jahren die Goldene Palme in Cannes gewann, ist der Star in dieser atmosphärisch dichten Gangsterfabel, zu der der Regisseur vom Märchen von "Hänsel und Gretel" und aktuellen Zeitungsmeldungen über Verbrechen inspiriert wurde. "Ein kriminelles Paar" lief 1999 als offizieller Beitrag bei den Filmfestspielen von Venedig.