Im Oberbayern der Jahrhundertwende verliebt sich der Matrose Poldi während seines Heimaturlaubs in die hübsche Dorie, die er schon seit Kindertagen kennt. Doch Dorie ist dem Dorfschmied versprochen. So entwickelt sich eine Liebe zwischen Leidenschaft und Verzicht. Schließlich kommt es zur unvermeidlichen Katastrophe ...

Xaver Schwarzenberger drehte den kitschfreien Heimatfilm nach einer tragischen Liebesgeschichte von Ludwig Ganghofer. Gute Darsteller und eine beeindruckende Fotografie sorgen für beste Unterhaltung.

Foto: Kinowelt