Eine hübsche Wirtstochter in einem Dorf im schweizerischen Jura wird zur Zeit der Grenzbesatzung 1914-1918 für eine Gruppe Deutschschweizer Soldaten zur selbstlosen Helferin an Leib und Seele.