Der fleißige Werbezeichner Valentin Haase hat sich Hals über Kopf verliebt. Er ahnt nicht, dass seine Angebetete nicht das hilfsbedürftige Mädchen auf Stellensuche ist, für das er sie hält, sondern die ausgesprochen wohlhabende Tochter des obersten Konzernchefs. Daher hat er für die wertvollen Gegenstände, die er immer wieder bei ihr findet, nur eine Erklärung: Seine Braut ist eine hoffnungslose Kleptomanin ...

Nach "Der Musterknabe" standen Cornelia Froboess und Peter Alexander in dieser nicht sonderlich einfallsreichen Verwechslungskomödie erneut gemeinsam vor der Kamera. Regie führte einmal mehr "Musterknabe"-Regisseur Werner Jacobs, der nach dem vorhersehbaren Drehbuch von Janne Furch inszenierte. Die beiden hatten zuvor bereits die beiden Heimatkomödien "Mariandl" und "Mariandls Heimkehr" mit der Froboess gedreht.

Foto: Kinowelt