Der Hotelier und Bürgermeister Oskar Lindner verlangt von seinem Neffen Tristan, seiner Braut Eva den Laufpass zu geben, um seine Jugendliebe Senta zu heiraten. Denn Senta ist die Besitzerin einer lieblichen Bergwiese nebst angrenzendem Wald, den Lindner, ein ausgekochter Geschäftsmann, für ein neues Skigebiet roden lassen will. Doch da hat der gewitzte Dorfpfarrer Hochwürden Jagermüller noch ein Wort mit zu reden. Der streitbare Geistliche interessiert sich nicht nur für Naturschutz - er weiß auch eine Zweckehe zu Gunsten einer Liebesheirat zu verhindern.

"Hochwürden wird Papa" ist eine mit augenzwinkerndem Humor inszenierte Komödie.