Darlene zieht in die Welt, um einen Mann zu finden. Das einzige Problem: Sie ist schwanger. Nach drei Jahren kehrt sie - immer noch unverheiratet zurück, um ihre Mutter zu beerdigen. Schließlich nimmt sie das Angebot des Nachbarn an, ihn zu heiraten. Mit ihm zeugt sie einen weiteren Sohn. Als ihr Schwager ebenfalls bei ihnen einzieht, beginnt sie mit dem netten Kerl eine Affäre. Doch eigentlich träumt Darlene immer noch von einem richtig feschen Liebhaber...

Andrucha Waddington erzählt hier die etwas abstruse, aber dennoch glaubwürdige Geschichte einer Frau, die sich permanent auf der Suche nach Selbstverwirklichung befindet und dabei ihr großes familiäres Gefüge zusammenhält.