Ende 1945 startet Irland eine einzigartige Hilfsaktion, die über 1000 Kinder aus kriegszerstörten Gebieten Deutschlands und Frankreichs vor dem Hungertod rettet. Bis zu drei Jahren leben die Kinder in irischen Familien, bevor sie nach Hause zurückkehren. Der Film erzählt die unbekannte Geschichte dieser "Operation Shamrock", die für die Kinder unvorhersehbare Konsequenzen hatte. Fünf von ihnen erinnern sich.