Philippe Ramos erzählt in "Kapitän Ahab" die fiktive Geschichte über die Kindheit des berühmten Kapitäns aus Herman Melvilles Roman "Moby Dick". In fünf Kapiteln berichten fünf Figuren aus der Kindheit, den Jugend- und Erwachsenenjahren des Ahab.