Die Uhrenfabrikantin Erika Backström führt mit eiserner Hand den Familienbetrieb. Den Vorstellungen ihrer Kinder für die Zukunft der Firma ist sie überhaupt nicht aufgeschlossen. Doch ihr Leben gerät aus allen Fugen, als sie bei einem Kurzaufenthalt in einem Schlosshotel dem Gärtner Otto begegnet. Erika verliebt sich in ihn und führt ihn in ihre Familie ein. Sohn und Tochter reagieren äußerst angespannt, erkennen aber die Chance die Herrschaft über den Familienbetrieb zu erlangen und endlich ihre Ideen durchzuführen. Aber wenn Otto nicht wäre, würden sie sich an Erika die Zähne ausbeißen.