Auch wenn ihre Beziehungen nie lange halten, hat Stewardess Montana nicht den Mut verloren. Dann allerdings verlobt sich ihre Schwester Sheree und Montana ist nun in der Familie die letzte Unverheiratete. Um nicht als Single auf Sherees Hochzeit aufzukreuzen, raten ihr die Arbeitskollegen, nochmals alle Exs aufzusuchen, um festzustellen, ob nicht doch der Richtige dabei gewesen ist. Montana nutz dazu vor allem ihren Job, denn alle Ex-Freunde sind in der Welt verstreut ...

Das kommt dabei heraus, wenn sich ein renommierter Theaterautor wie David E. Talbert auf das Niveau einer Boulevard-Komödie begibt: ein tausendfach erzählte Geschichte, die jedes Klischee der romantischen Komödie bedient, das man sich nur denken kann. Jede Situation wirkt aufgesetzt oder schlecht geklaut, die Darsteller wirken bestenfalls müde und die uninspirierte Regie langweilt von Beginn an. Wenn wenigstens die Gags gut wären ...



Foto: Fox