Seit dem überraschenden Tod seiner Verlobten ist für Sciencefiction-Autor David (John Cusack, Foto) nichts mehr wie es war. Es entsteht der Wunsch, ein Kind zu adoptieren. Der sechsjährige Dennis scheint genau der Richtige zu sein. Denn in dem Außenseiter erkennt David viel von sich selbst. Doch der kleine Dennis behauptet, vom Mars zu kommen. Tatsächlich verfügt der Junge über ein paar seltsame Fähigkeiten, die dem Bestseller-Autor die Vaterrolle nicht gerade erleichtern...

Zwischen Witz und Tragödie erzählt Regisseur Menno Meyjes nach einer Kurzgeschichte von SF-Autors David Gerrold eine sensible Geschichte mit Appell zu mehr Toleranz gegenüber außergewöhnlichen Menschen. Dabei haben sich leider einige unnötige Längen eingeschlichen. Dennoch: die guten Darsteller und die etwas andere Familiengeschichte können sich sehen lassen.

Foto: Warner