Punk ist nicht nur eine Musikrichtung - Punk ist ein Lebensgefühl. Fernab von Kommerz, Kapital und Konsum suchen Punks nach neuen und alternativen Lebensentwürfen und organisieren sich dabei seit über 30 Jahren in der sogenannten "Do It Yourself "-Bewegung, kurz "DIF".

Die Filmemacherinnen Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag sind in die internationale, weltweit vernetzte Punkszene eingetaucht und zeigen die "DIF"-Bewegung als höchst lebendige und pulsierende, aufbegehrende und selbstbewusste Szene. Ob Hausbesetzer aus Barcelona, Antifaschisten in Moskau, niederländische Gewerkschaftskämpfer, die Aktivisten des englischen CRASS-Kollektivs, queere Wagenplatzbewohner aus Berlin oder Punkgirl-Bands aus Schweden – immer ist die Musik eine kollektive Selbstbehauptung und aktive Gesellschaftskritik.



Foto: Neue Visionen