Die alleinerziehende Katie lässt sich mit dem Arbeiter Paco ein. Nach neun Monaten bringt Katie den gesunden Ricky zur Welt. Als die Streitereien zwischen Katie und Paco zunehmen, macht sie ihn verantwortlich, als sie blutige Wunden an Rickys Rücken entdeckt. Doch Ricky wachsen Flügel und schon bald unternimmt der Junge erste Flugversuche ...

Zweifellos gehört Regisseur François Ozon zu den unberechenbarsten Filmemachern unserer Zeit. Nicht nur die Qualität, sondern auch die Inhalte und Genres seiner Werke wechseln ständig. Mit dieser ungewöhnlichen Mixtur aus Sciencefiction, Horror, Fantasy und Komödie versuchte sich Ozon nach der Kurzgeschichte "Moth" von Rose Tremain in einer Art Superheldengeschichte. Doch das Ganze wirkt derart unausgegoren, das es nur Freunde kontrovers diskutierter Werke beeindrucken wird.

Foto: Concorde