Die Nordreportage: Leben in der Jahrhundertsiedlung - Leben in der Jahrhundertsiedlung

Info • Di., 09.11. • 28 Min.
Über unbezahlbare Mieten und Anonymität wird in Hamburg häufig geklagt. Nicht so in der Fritz-Schumacher-Siedlung in Langenhorn. Einige der Häuser werden schon in der fünften Generation von der gleichen Familie bewohnt. Und das in einem Stadtteil in Flughafennähe und mit U-Bahn-Anbindung. Die grüne Oase im äußersten Norden Hamburgs wurde 1920 von dem bekannten Hamburger Architekten und Oberbaudirektor Fritz Schumacher entworfen. Die Bewohner erzählen über ihr dörfliches Leben mit Hühnern und Bienen, einer Siedlungszeitung, einer Theatergruppe und einer Menge Feiern.