Polizeiruf 110: Sabine - Polizeiruf 110: Sabine

Serie • So., 12.09. • 87 Min.
Sabine rackert sich ab, bei der Arbeit, für ihren Sohn Jonas - und wird doch ständig übersehen. Als die Schließung der Rostocker Arunia-Werft droht, in der sie als Servicekraft arbeitet, ist das wie der letzte Funke, der sie in Brand setzt. Ihre Verzweiflung lässt sie zur Waffe greifen gegen "alle Arschlöcher" in ihrer Welt und sie fühlt das erste Mal Freiheit. Im "Polizeiruf 110: Sabine" geht es um Verzweiflung, Gerechtigkeit und Suizidgedanken. Was können Kinder und andere Angehörige tun, wenn jemand psychisch krank ist? Auf der Homepage zum Polizeiruf 110 finden Sie Informationen, Links und Telefonnummern: www.daserste.de/polizeiruf