Alles was recht ist - Väter, Töchter, Söhne - Alles was recht ist - Väter, Töchter, Söhne

Familienkomödie • Mo., 16.11. • 88 Min.
Auch vor Gericht gibt es Fälle, die sich nicht einfach nach den Buchstaben des Gesetzes beurteilen lassen. Diese Erfahrung muss einmal mehr die freigeistige Richterin Lena Kalbach machen, als ein scheinbarer Routinefall sich in eine delikate Sorgerechtsfrage verwandelt: Nachdem der Kneipier René Dörfler den Kirchenchor-Leiter Franz Bergen attackiert hat, weil dieser seinen Sohn Moritz in Ruhe lassen soll, sieht Bergen zwar von einer Klage wegen Körperverletzung ab, zieht er aber wenig später vor Gericht, um das Umgangsrecht mit dem Jungen zu erstreiten.