Hier finden Sie das TV-Programm von DAZN

DAZN ist ein kostenpflichtiger, britischer TV-Streamingdienst, der sich auf die Übertragung von Sportveranstaltungen spezialisiert hat. DAZN wurde im Juli 2015 in London gegründet und stand ab August 2016 zunächst in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Japan zur Verfügung. 2017 wurde der TV-Dienst zudem für den kanadischen Markt geöffnet.

DAZN, ausgesprochen wie engl. "Da Zone", gehört zur britischen Perform Group. Geschäftsmodell des Dienstes ist es, die Übertragungsrechte für Sportveranstaltungen insbesondere im deutschsprachigen Raum zu erwerben und diese dann in Form eines kostenpflichtigen Streaming- und Video-on-Demand-Dienstes anzubieten. Der Erwerb der Rechte wird vom Eigner der Perform Group, dem Multimilliardär Leonard Blavatnik, finanziert. Der deutsche Produktionsstandort des TV-Dienstes liegt in Ismaning.

DAZN startete zunächst mit dem Erwerb der exklusiven Übertragungsrechte der japanischen J-League. Kurz darauf wurden mit Start der Saison 2016/2017 die Übertragungsrechte an der britischen Premier League für den deutschsprachigen Raum aufgekauft. Weitere Schwerpunkte des Senders liegen auf der UEFA Champions League, der Formel 1 sowie im Bereich des Skisports.