RTLplus ist am Samstag, dem 4. Juni 2016, als neuer digitaler Free-TV-Sender Sender der Mediengruppe RTL Deutschland auf Sendung gegangen. Zum Start ist RTLplus über digitalen Satellit sowie online und mobil über das Bewegtbildangebot TV NOW empfangbar. Ebenso ist RTLplus für Kunden von Entertain, dem TV Angebot der Telekom, zu empfangen.

Mit einem digitalen Satelliten-Receiver wird das Programm von RTL plus bundesweit über Astra 19,2° auf der Frequenz 12,188 GHz (horizontal) bereit gestellt. Ab dem 1. Juli 2016 verbreitet zudem auch Unitymedia den neuen Free-TV-Sender.

Inhaltlich steht RTLplus für einen unterhaltsamen Mix aus beliebten Klassikern und exklusiven Eigenproduktionen der Mediengruppe RTL. Gezeigt werden unter anderem "Dr. Stefan Frank", "Hinter Gittern" und "Doppelter Einsatz" sowie "Monk", "Einsatz in 4 Wänden" oder "Nikola" und die frühen Folgen von "Bauer sucht Frau" und "Let's Dance". Weiter wird es Neuauflagen der Gameshows "Familienduell" und "Jeopardy", "Ruck Zuck" und "Glücksrad" geben.

TV-Programm