Pinocchio

Komödie, Kinder & Jugend, Familie, Fantasy • Deutschland, Frankreich, Italien • 1972 • 55 MIN
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Originaltitel
Le avventure di Pinocchio
Produktionsland
Deutschland, Frankreich, Italien
Originalsprache
Italienisch
Regie
Luigi Comencini
FSK
6
Untertitel
Nein
Besetzung
Gina Lollobrigida, Andrea Balestri, Nino Manfredi

Episoden-Guide

1. Pinocchio (6-teilige Kultserie) (6 Episoden)
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
01
Der arme Tischler Gepetto schnitzt einen Hampelmann
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
02
Pinocchio wird zu einem Jungen und nimmt Reißaus
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
03
Pinocchio bekommt neue Füße
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
04
Die Marionetten erkennen ihren Bruder
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
05
Der große Puppenspieler Mangiafuoco schenkt Pinocchio fünf Goldstücke
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...
06
Zwei Mordgesellen verfolgen Pinocchio
Der alte Tischler Gepetto hat nie Glück gehabt im Leben. Alles was er sich immer wünschte, war ein Kind und eines Tages beginnt er sich aus einem Stück Holz eine Puppe zu basteln. Eine gute Fee erweckt die Puppe zu Leben und es wird ein Junge aus Fleisch und Blut aus dem Kleinen. Gepetto ist überglücklich und will aus dem Kleinen, den er Pinocchio nennt, einen anständigen Jungen machen. Pinocchio aber ist ungehorsam und abenteuerlustig. Er büchst aus, um spannende Dinge zu erleben, ist aber meist so naiv und fällt dabei immer wieder auf Schwindler und Gauner herein. Gepetto, der sich unendlich Sorgen macht, macht sich auf die Suche...