Momo und Dirk sind die besten Freunde. So wundert es nicht, dass sie gemeinsam ein Studium der Wirtschaftsmathematik in Darmstadt anfangen. Doch während Dirk sich voll auf das Studium konzentriert, stürzt sich Momo ins lockere Studentenleben und hält mehr von Trinkgelagen als von Lerngruppen. Darunter leidet natürlich auch die Freundschaft zu Dirk. Erst als sich Momo mit dem Außenseiter Aswin anfreundet, klappt es auch mit dem Lernen etwas besser. Doch bis Momo sein Leben halbwegs in den Griff bekommt und schließlich auch bei der hübschen Kerstin landen kann, ziehen einige schräge Tage ins Land ...

Frieder Wittich drehte diese Studenten-Komödie nach eigenem Drehbuch. Einige Ideen (etwa die unterschiedliche Darstellung des Australien-Aufenthalts) sind brillant erzählt und umgesetzt, doch der Großteil wirkt wie eine solide TV-Inszenierung. Dennoch: gute Gags, charismatische Figuren, starke Momentaufnahmen und gute Darsteller sorgen bei diesem authentischen Spaß (vermutlich flossen hier eigene Erlebnisse der Filmemacher mit ein) für gute Unterhaltung.

Foto: Fox