Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter stehen die Geschwister Rudi, Katharina und Hans vor dem Problem den Besitz unter sich aufzuteilen. Alte, unverdaute Konflikte, leben wieder auf. Mit Hilfe einer bizarren Apparatur gelingt es dem erfinderischen Dorfarzt, die Mutter für die Dauer einer Befragung wiederzubeleben. Doch die "Auferstehung" der Verstorbenen dauert länger, als es den Beteiligten lieb ist.