Ein lustvoller, witziger Rückblick auf die ausgehenden Sechzigerjahre, als die Deutschen plötzlich feststellten, daß sie es im Bett mit Außerirdischen trieben: Dein Mann, deine Frau - die unbekannten Wesen! Eine Welle von Filmen lockte die Deutschen von den heimischen Bildschirmen wieder in die Kinos, wo sie von den unterschiedlichsten Aufklärern der Nation erfuhren, wie, wann und wo, wozu, wie oft und wie lange Mann und Frau einander glücklich machen können.

Aus diesen "Aufklärungsfilmen" und aus Wochenschauen der Sechziger- und frühen Siebzigerjahre wurde die Aufklärungsrolle "Als die Liebe laufen lernte" montiert. Der Brite Anthony Waller, der mit Reklamespots und Videoclips bekannt wurde, führte Regie beim zweiten Teil."Die Fortsetzung ist völlig neu und anders... Ich füge Bilder aneinander, die zu sinnlichen Assoziationen führen. "Der Unterschied", sagt Waller weiter, "ist der, dass die sogenannten Aufklärungsfilme damals immer mit einem Anspruch daherkamen, und ich jetzt Unterhaltung mache." (Frankfurter Rundschau)