Eigentlich könnte Emily Hope glücklich und zufrieden sein. Sie bekommt von ihren reichen Eltern alles, was sie sich wünscht - bis auf Liebe und Aufmerksamkeit. Um dies endlich zu ändern, inszeniert sie ihre eigene Entführung. Der Plan läuft auch perfekt, bis ihr unerwartet der sympathische Profi-Autoknacker Vincent in die Quere kommt und den BMW ihres Vaters klaut - mit 'Ärger im Gepäck': Denn Emily sitzt im Kofferraum, und davon sind Vincents Partner nur wenig begeistert. Außerdem funken ein fieser Gangsterboss und ein CIA-Mann den beiden dazwischen...

Regisseur Marco Brambilla ("Demolition Man", "Dinotopia") inszenierte diesen passablen Mix aus Action, Komödie und Thriller. Die Story ist allerdings reichlich dünn, und die Gagrate könnte höher sein. Doch Christopher Walken und Oscar-Preisträger Benicio Del Toro sorgen hier einmal mehr für tolle schauspielerische Einlagen.