Unter der Leitung von Sir Simon Rattle gaben die Berliner Philharmoniker in Singapurs spektakulären "Esplanade-Theatre on the Bay" mit Mahlers "Sinfonie Nr. 1" sowie Rachmaninows "Sinfonischen Tänzen" ein Konzert. Ein Filmteam begleitete die Musiker auf ihrer Reise.

Dieses Werk mit dem Untertitel "A Musical Journey in 3D" enttäuscht auf ganzer Linie. Denn weder die 3D-Effekte sind sonderlich gelungen noch die Zusammenstellung des Bildmaterials. Konzertmitschnitte, die ab und zu im Fernsehen präsentiert werden, sind in der Regel prickelnder als dieses diffuse Werk, das in der zweiten Hälfte nur noch Belanglosigkeiten aus Singapur präsentiert. Der Anspruch, "mit moderner digitaler Bildtechnik und höchsten Ansprüchen genügender akustischer Aufbereitung einen Musikgenuss zu bewirken, der in dieser Form noch nie im Kino zu erleben war" (Pressetext), ist hier in keiner Sekunde wahrzunehmen.



Foto: NFP