Die vier Freunde Doug, Woody, Bobby und Dudley wollen es nicht wahrhaben, dass sie langsam aber sicher auf ein illusionsloses Rentnerdasein zusteuern. Denn alle Vier führen in der Vorstadt ein mehr oder weniger geregeltes Leben. Doch genau aus dieser Alltagsroutine wollen sie nun ausbrechen. So unternehmen sie auf ihren Motorrädern einen Trip durchs Land. Die große Fahrt, die als Abenteuer gedacht war, entpuppt sich jedoch schnell zum Höllentrip...

Was nach einer witzigen Variante von "City Slickers - Die Großstadthelden" klingt, entpuppt sich rasch als übler Buddy-Klamauk mit unterirdisch schlechten Gags. Hier ließen sich gute Mimen zum Abgesang auf den amerikanischen Traum verbraten, ohne dass nur ansatzweise das Können der Schauspieler abgefragt würde. Doch bei einem Regisseur wie Walt Becker hätte man ein derart schlechtes Ergebnis eigentlich erwarten müssen, denn der Mann hat schließlich Meisterwerke wie "Party Animals" kreiert.

Foto: Buena Vista