Nachdem seine todkranke Frau ins Krankenhaus eingewiesen wurde, lernt Schriftsteller Brand die junge Pflegerin Angela kennen. Als er sich in die Schöne verliebt und mit ihr eine Affäre beginnt, gerät er in einen Strudel aus Leidenschaft und Eifersucht. Denn Angelas türkischstämmiger Mann erweist sich als überaus rachsüchtig. Eine Spirale der Gewalt scheint unausweichlich ...

Regisseur Thomas Roth hat sich in seinem Thriller zu sehr auf seinen Hauptdarsteller Josef Bierbichler verlassen. Der durchschreitet die mitunter arg konstruiert wirkende Geschichte zwar souverän, kann aber über die vielen Holprigkeiten und die letztendlich allzu banal wirkende Story nicht hinwegtäuschen.



Foto: Zorro