Florian Martens

Florian Martens
Geboren: 27.12.1958 in Berlin, Deutschland

Jockey wollte der Sohn des erstklassigen Schauspielers Wolfgang Kieling werden. Doch der schwer-stämmige Florian schien besser in der Lehre als Baumaschinist aufgehoben. Dachten viele. Der bullig wirkende Glatzkopf neben Kollegin und Kurzzeit-Geliebter Maja Maranow in "Ein starkes Team" (seit 1994) ist jedoch nur vor der Kamera der Manns fürs Grobe mit Pudelmütze überm rasierten Schädel. Privat besann sich der 24-jährige Monteur auf seine Wurzeln - auch Mutter Ingrid Rentsch war Schauspielerin - und bewarb sich an der Ernst-Busch-Schauspielhochschule. Die Prüfung bestand er auf Anhieb, sein Diplom erhielt Florian Martens 1986 und als 1990 auf ein festes Engagement an der Volksbühne Berlin angestoßen werden konnte, stand der sich anschließenden Karriere im Fernsehen und im Film nichts mehr im Wege.

Als Witzonkel im TV-Spiel "Grüne Hochzeit" (1989) und in einem Dutzend Nebenrollen im "Tatort", beim "Polizeiruf 110" und in weiteren Krimis begann seine Karriere. Als charmanter Rüpel Otto Garber einer Berliner Polizei-Spezialeinheit kam der Mann im starken Team zu Popularität. Im November 2002 wurde die 25. Folge gedreht. Eine ganz besondere Leistung aber lieferte Florian Martens 1996 als diabolischer Verteidiger im Rollstuhl in dem Krimi "Freier Fall" ab. Die Rolle neben Josef Bierbichler, Ulrich Tukur und Julia Stemberger wurde 1998 mit einem Adolf-Grimme-Preis in Gold ausgezeichnet.

Schon 1994 hatte Erfolgsregisseur Dieter Wedel den Berliner für dem Fünftteiler "Der Schattenmann" (1995) verpflichtet. Martens war in der Rolle des Einsatzleiters der verdeckten Ermittlung durch den Schattenmann (Stefan Kurt) zu sehen. Für Wedel, wie es seine Art ist, wenn er die Leistung kriegt, die er fordert, gehörte Martens fortan zur "Familie" mit weiteren Rollen als Transe Karin in "Der König von St. Pauli" (1998) und als Reporter "Sudel Hans" in "Die Affäre Semmeling" (2001).

Als zwielichtiger Detektiv in dem Psycho-Thriller "Das gläserne Haus" (1994). Als verzweifelter "Stasi-Mann", in dem Ost-West-Drama "Tödliches Schweigen" (1996).Privat gilt Florian Martens als bodenständiger Typ, der sich in seiner großen Freundesclique am wohlsten fühlt. Dass der bekannte Schauspieler Wolfgang Kieling sein leiblicher Vater ist, erfuhr der Sohn offenbar erst mit zehn Jahren. Die Beziehung seiner Mutter zu Kieling dauerte nur kurz. Ingrid Rentsch bekam das Kind und heiratete später den Schauspieler und Regisseur Hans Joachim Martens.

"Ein starkes Team"-Krimis mit Florian Martens: Pilotfilm (1994), "Erbarmungslos" (1995), "Mörderisches Wiedersehen", "Eins zu eins" (beide 1996), "Roter Schnee", "Mordlust", "Auge um Auge" (alle 1997), "Braunauge", "Das Bombenspiel", "Ein starkes Team - Die Natter", "Die Natter", "Im Visier des Mörders", "Der letzte Kampf" (alle 1998), "Der Todfeind", "Bankraub", "Tödliche Rache" (alle 1999), "Kleine Fische, große Fische" (2000), "Der Mann, den ich hasse", "Verraten und verkauft", "Der schöne Tod" (2001), "Kollege Mörder", "Kinderträume", "Träume und Lügen" (alle 2002), "Das große Schweigen", "Der Verdacht", "Blutsbande" (alle 2003), "Sicherheitsstufe 1" (2004), "Sippenhaft", "Lebende Ziele", "Ihr letzter Kunde", "Ein starkes Team - Zahn um Zahn", "Ein starkes Team - Gier" (alle 2005), "Ein starkes Team - Stumme Wut", "Dunkle Schatten" (beide 2006), "Unter Wölfen", "Ein starkes Team - Blutige Ernte" (beide 2007), "Ein starkes Team - Mit aller Macht", "Freundinnen", "Ein starkes Team - Die Schöne vom Beckenrand", "Hungrige Seelen" (alle 2008), "Geschlechterkrieg", "La Paloma", "Ein starkes Team - Dschungelkampf", "Das große Fressen" (alle 2009), "Ein starkes Team - Blutsschwestern", "Im Zwielicht" (beide 2010), "Ein starkes Team - Am Abgrund", "Tödliches Schweigen", "Die Gottesanbeterin", "Ein starkes Team - Gnadenlos", "Eine Tote zu viel" (alle 2011), "Ein starkes Team - Schöner Wohnen" (2012), "Ein starkes Team - Die Frau im roten Kleid", "Prager Frühling" (beide 2013).

Weitere Filme: "Die Besteigung des Chimborazo", "Achterbahn: Komplizen" (beide 1989), "Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau?", "Polizeiruf 110 - Der Riss" (beide 1991), "Tatort: Feuer und Wasser", "Alles Lüge", "Wolffs Revier - Bis dass der Tod...", "Krücke", "Ein Mord danach" (alle 1992), "Wer zweimal lügt", "Tatort - Um Haus und Hof", "Wolffs Revier - Cash", "Alles auf Anfang" (alle 1993), "Nicht nur der Liebe wegen", "Polizeiruf 110 - Keine Liebe, kein Leben" (beide 1994), "Die Unbestechliche" (1995), "Natascha - Wettlauf mit dem Tod", "Tatort - Buntes Wasser" (beide 1996), "Tödlicher Duft", "Frauen morden leichter", "Ein Mord für Quandt - Leiche im Keller", "Kidnapping Mom & Dad" (alle 1997), "Hurenmord - Ein Priester schweigt", "Derrick - Das Abschiedsgeschenk", "Abgehauen", "Siska - Du lebst noch drei Minuten" (alle 1998), "Letzter Atem", "Tatort - Mordfieber" (beide 1999), als Oberstaatsanwalt in "Jud Süß - Ein Film als Verbrechen?", "Das verflixte 17. Jahr", "SOKO Leipzig - Irrwege", "Feindliche Übernahme - althan.com" (alle 2001), "Polizeiruf 110 - Der Spieler", "Tanners letzte Chance","Hannas Baby", "Der Aufstand" (alle 2002), "Verkauftes Land" (2003), "Die Stunde der Offiziere" (2004), "Hölle im Kopf", "Speer und Er", , "Tatort - Todesbrücke" (alle 2005), "Die Abrechnung", "Mein alter Freund Fritz" (beide 2006), "Küss mich, Genosse!" (2007), , "Polizeiruf 110 - Fehlschuss", "So glücklich war ich noch nie" (beide 2009), "Die Bremer Stadtmusikanten" (2010), "Der Tropfen - Ein Roadmovie" (2013).


Zur Filmografie von Florian Martens
TV-Programm
ARD

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL

Guten Morgen Deutschland

Report | 06:00 - 08:30 Uhr
VOX

Verklag mich doch!

Report | 06:45 - 07:45 Uhr
ProSieben

How She Move

Spielfilm | 06:25 - 08:05 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
RTL II

Privatdetektive im Einsatz

Serie | 06:50 - 07:50 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 07:15 - 08:00 Uhr
arte

ARTE Reportage

Report | 06:45 - 07:35 Uhr
WDR

Operation Hochzeit

Report | 07:20 - 08:05 Uhr
3sat

nano

Report | 07:00 - 07:30 Uhr
NDR

Rote Rosen

Serie | 07:20 - 08:10 Uhr
MDR

Rote Rosen

Serie | 07:15 - 08:00 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 06:55 - 07:45 Uhr
SWR

Le petit gnome

Bildung | 07:15 - 07:30 Uhr
BR

Tele-Gym

Gesundheit | 07:20 - 07:35 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 07:00 - 07:30 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 03:15 - 08:30 Uhr
DMAX

Infomercial

Report | 06:50 - 08:50 Uhr
ARD

Gesundheits-Check

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Die Toten von Salzburg

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Zum Ausziehen verführt

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins

Prince of Persia: Der Sand der Zeit

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
arte

TV-Tipps Wem die Stunde schlägt

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
WDR

Land und lecker

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

NETZ NATUR

Natur+Reisen | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Zwei Herzen und ein Edelweiß

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Wie ein Stern am Himmel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Motorrad

Sport | 20:45 - 21:25 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Safe House

Spielfilm | 22:15 - 00:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Die Toten von Salzburg

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der Don ist tot

Spielfilm | 22:45 - 00:35 Uhr
arte

TV-Tipps Wem die Stunde schlägt

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
MDR

TV-Tipps Einer trage des anderen Last

Spielfilm | 23:55 - 01:50 Uhr
EinsPlus

TV-Tipps Chloe

Spielfilm | 21:45 - 23:15 Uhr

Aktueller Titel