Otto in großer Not! Er soll einen harmlosen Jugendlichen ohne Grund so schwer verprügelt haben, dass der jetzt im Koma liegt. Es gibt nur einen, der bezeugen kann, wie es wirklich war: den jungen Mann, den Otto in der nächtlichen U-Bahn vor zwei Schlägern beschützt hat. Doch der hat sich aus dem Staub gemacht. Denn Ingo Voss möchte auf keinen Fall in polizeiliche Ermittlungen hineingezogen werden. Also sucht das "starke Team" nach Voss. Dabei stoßen Otto, Verena, Georg und Yücsel auf seinen früheren Arbeitgeber, den Spediteur Lars Buchwald, - dessen Frau gekidnappt wurde. Weder Buchwald noch die Polizei haben die leiseste Ahnung, wer die Täter sein könnten. Es sind Voss und sein Onkel Jens Homberg. Das Pikante: Das Entführungsopfer ist mit von der Partie. Anna-Maria Buchwald ist die Geliebte von Homberg. Ihr wohlhabender Gatte soll kräftig ausgenommen werden. Die Buchwalds verbindet schon seit Jahren nur noch eine tiefe gegenseitige Abneigung. Der vierte im Bunde ist der Berufskriminelle Hartmut Sommer. Er hat sich in die Gruppe hineingedrängt und betreibt sein eigenes Spiel. Buchwald weigert sich zu zahlen, weil er die Entführung nicht ernst nimmt. Der völlig skrupellose Sommer schneidet darauf hin Anna-Maria einen kleinen Finger ab und schickt ihn Buchwald. Jetzt werde er zahlen! Noch nie habe ein Finger so viel eingebracht! Homberg will Sommer verprügeln, zieht aber den Kürzeren. Es wird nicht das letzte Mal sein! Ausgerechnet Anna-Maria setzt jetzt durch, dass die vier gemeinsam weitermachen. Wenn sie schon den Finger verloren hat, will sie erst recht das Geld. Kein Streit soll dem im Weg stehen. Abgerechnet wird am Schluss. Der junge Voss ist auch ohne das Geld glücklich. Er wurde gerade aus dem Knast entlassen, und Julia, seine große Liebe, hat auf ihn gewartet, drei Jahre lang. Das Mädchen appelliert an sein Gewissen, dem Polizisten zu helfen, der ihm geholfen hat und sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Otto wartet nach dem Anruf in Sputniks Kneipe. Vergeblich. Sputnik findet den ermordeten Voss. Otto ist einmal mehr verzweifelt. Er wurde nicht nur vom Dienst suspendiert. Er wird auch als "Prügelpolizist" diffamiert, und es droht eine Anklage wegen schwerer Körperverletzung. Die Übergabe des Geldkoffers kann das "starke Team" nicht verhindern. Aber Verena entdeckt einen Zusammenhang zwischen der Entführung und dem Tod von Voss. Sie führt das Team auf die richtige Spur: Wird das Team Anna-Maria, Sommer und Homberg in ihrem Versteck aufspüren, bevor sich diese gegenseitig umbringen? Was wird Buchwald tun, dem Sommer ein verführerisches Geschäft an-geboten hat? Und wird der bedauernswerte Otto schließlich doch noch rehabilitiert?