Gabriel Byrne

In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne Vergrößern
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Fotoquelle: cinemafestival/shutterstock.com
Gabriel Byrne
Geboren: 12.05.1950 in Dublin, Irland

Der große irische Schauspieler Gabriel Byrne kam erst relativ spät zu seinem Beruf und seiner Berufung. Zunächst wurde von ihm erwartet, dass er Geistlicher werden solle. Und so wanderte der 13-jährige Byrne auf ein katholisches Priesterseminar in England. Vier Jahre später wurde er - Schockschwerenot! - beim Rauchen erwischt und rausgeschmissen. Zurück in Irland, schlug Gabriel Byrne sich mit diversen Gelegenheitsjobs durch, unter anderem in einer Teddybär-Fabrik. Dann besuchte er das University College in Dublin, wo er Archäologie und Sprachwissenschaft studierte. Als Archäologe arbeitete er anschließend drei Jahre lang, danach unterrichtete er Spanisch und Gälisch an einer katholischen Mädchenschule. Außerdem heißt es, man habe Byrne bisweilen als Koch in einem Schnellimbiss und sogar als Stierkämpfer gesehen.

Schon früher hatte Byrne gelegentlich an Laientheater-Aufführungen teilgenommen, und mit zunehmendem Alter fand er mehr und mehr Freude daran. Ein Schauspieler des renommierten Abbey Theater ermutigte Byrne, das Hobby zum Beruf zu machen. Bis 1979 hatte er sich über diverse Zwischenstationen (u. a. Abbey Theater) bis zum Royal Court Theater in London hochgedient. In "On a paving stone mounted" (1978) gab er sein Debüt in einem Spielfilm. Seither hat er sich zu einem der meistbeschäftigten irischen Schauspieler heraufgearbeitet. Zu seinen frühen Filmrollen zählen Auftritte in John Boormans "Excalibur" (1981), Michael Manns "Die unheimliche Macht" (1983), Costa-Gavras' "Hanna K." (1983), "Christopher Columbus" (1985) in Alberto Lattuadas gleichnamigen TV-Mehrteiler, Mary Lamberts "Siesta" mit Ellen Barkin und Julian Sands, sowie Ken Russells "Gothic" (beide 1986).

In den letzten Jahren ist er Dauergast auf den Kinoleinwänden. Eine kleine Auswahl aus seinen zahlreichen Filmen: Franklin J. Schaffners "Richard Löwenherz und die Kinder Gottes" (1987) mit Eric Stoltz, Ethan und Joel Coens "Miller's Crossing" (1990) mit John Turturro, Alberto Lattuadas "Christopher Columbus", Mike Newells "Das weiße Zauberpferd" (1992), John Badhams "Codename: Nina" (1992) mit Bridget Fonda, Gilliam Armstrongs "Betty und ihre Schwestern" (1994) mit Winona Ryder und Samantha Mathis, Bryan Singers "Die üblichen Verdächtigen" (1995) mit Kevin Spacey und Pete Postlethwaite, Wim Wenders' "Am Ende der Gewalt" (1996), Bille Augusts "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" (1997) mit Julia Ormond, Theresa Connellys "Gestern war ich noch Jungfrau" (1997) mit Lena Olin, Claire Danes sowie "Der Mann in der eisernen Maske" (1998). In der US-amerikanischen Dramaserie "In Treatment - Der Therapeut" (2008), bei der jede Folge einer Therapiesitzung entspricht, spielt Byrne den Therapeuten Dr. Paul Weston, der selbst in einer privaten Krise steckt und trotzdem engagiert versucht, das Seelenleben seiner Patienten zu verstehen. Für seine Darstellung erhielt er 2009 den Golden Globe als Bester Darsteller einer Fernseh-Serie.

Weitere Filme mit Gabriel Byrne: "Atom, Lüge und was kommt danach?" (1985), "Julia und Julia", "Zurück aus dem Jenseits" (beide 1987), "Der letzte Morgen" (1988), "Gestrandet auf der Schatzinsel" (1990), "Cool World" (1992), "Eine gefährliche Frau", "Liebe, die tötet" (1993), "Der Zufalls-Dad", "Die Geschworene - Verurteilt zur Angst", "Little Woman" (alle 1994), "Buffalo Girls", "Dead Man", "Frankie Starlight", "This Is The Sea" (alle 1995), "Eine Sippschaft zum Ermorden", "Last Of The High Kings" (beide 1996), "Der Staatsfeind Nr. 1", "Gestern war ich noch Jungfrau" (beide 1998), "End Of Days", "Stigmata" (beide 1999), "Brendan trifft Trudy", "Semana Santa" (beide 2000), "Ghost Ship", "Ohne jeden Ausweg", "Spider", "Shade", "Virginias großes Rennen" (alle 2002), "Liebe auf Anfang", "Vanity Fair", "Die Brücke von San Luis Rey" (alle 2004), "Das Ende", "Wah-Wah" (2005), "Played", "Jindabyne - Irgendwo in Australien" (beide 2006), "Leningrad", "Emotional Arithmetic" (beide 2007), "Live from Lincoln Center" (TV-Serie, 2008), "Kopfgeld - Perrier's Bounty" (2009), "I, Anna" (2011), "Vampire Academy" (2014).


Zur Filmografie von Gabriel Byrne
TV-Programm
ARD

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
ZDF

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL

Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal

Report | 12:00 - 14:00 Uhr
VOX

Zwischen Tüll und Tränen

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
ProSieben

How I Met Your Mother

Serie | 12:50 - 13:20 Uhr
SAT.1

Richter Alexander Hold

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL II

Köln 50667

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 13:10 - 13:55 Uhr
arte

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt

Natur+Reisen | 12:55 - 13:20 Uhr
WDR

Planet Wissen

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
3sat

Grüne Ameisen - Freund oder Feind?

Natur+Reisen | 13:15 - 14:00 Uhr
NDR

Tierärztin Dr. Mertens

Serie | 12:55 - 13:45 Uhr
MDR

Einmal Bauernhof und zurück

TV-Film | 12:30 - 14:00 Uhr
SWR

Planet Wissen

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
BR

Alles Samba

TV-Film | 12:00 - 13:25 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 12:30 - 13:30 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 13:00 - 14:15 Uhr
ARD

Die Kanzlei

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
RTL

Bones - Die Knochenjägerin

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

Die Simpsons

Serie | 20:15 - 20:40 Uhr
SAT.1

Die Hebamme

TV-Film | 20:15 - 22:45 Uhr
RTL II

Die Hitrekorde - Champions der 90er

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
RTLplus

Doppelter Einsatz

Serie | 20:15 - 21:50 Uhr
arte

Angela Merkel: Die Unerwartete

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Abenteuer Erde

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Visite

Gesundheit | 20:15 - 21:15 Uhr
MDR

Umschau

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

Herrliches Hessen

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Marktcheck

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Teufelsbraten

TV-Film | 23:30 - 01:00 Uhr
arte

TV-Tipps Araf - Im Niemandsland

Spielfilm | 22:00 - 00:00 Uhr
WDR

TV-Tipps Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn

Spielfilm | 22:10 - 23:40 Uhr
RBB

TV-Tipps Tatort Berlin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr

Aktueller Titel