Das starke Team ermittelt im Umfeld einer Berliner Gesamtschule. Eine Lehrerin, die mit ihrer Attraktivität Kollegen wie Schülern den Kopf verdreht hat, wurde ermordet. Nach Schulschluss verfolgen vier Mädchen ihre Lehrerin Miriam Weiss im Treppenhaus. Sie jagen die hübsche Frau und filmen sie dabei, bis sie sich in der Toilette einschließt. Am nächsten Morgen wird sie dort vom Hausmeister tot aufgefunden. Sie ist erstickt ...

Der Schweizer Regisseur Markus Imboden ("Ein starkes Team - Hungrige Seelen") inszenierte nach dem Drehbuch von Maris Pfeiffer ("Lieb mich!", "Meine böse Freundin") und Regina Spreer ("Das Echo der Schuld") einen Routinefall, der auch noch recht zäh daher kommt. Wieder einmal spielen auch in diesem Krimi die Privatangelegenheiten der Ermittler eine viel zu große Rolle, denn eigentlich soll ja in erster Linie der Fall gelöst werden.

Foto: ZDF/Katrin Knoke