Mathias Berger, Kreditberater einer Privatbank, wird ermordet im Becken eines öffentlichen Schwimmbades aufgefunden. Die attraktive Bademeisterin Jennifer Meyer hat ihn entdeckt. Die Kollegen Otto und Ben sind sogleich hingerissen von der Schönen, die sich der Wirkung ihres Äußeren auf rührend-naive Weise kaum bewusst zu sein scheint ...

Regie-Routinier Matthias Tiefenbacher ("Der Mann an ihrer Seite", "Der Freund von früher", "Das Zimmermädchen") drehte diesen spannenden Fall nach einem Drehbuch seiner Regie-Kollegin Maris Pfeiffer ("Meine böse Freundin", "Liebe Amelie", "Ein starkes Team - Zahn um Zahn"). In der Rolle der titelgebenden Schöne ist das Münchner Model und Schauspielerin Annika Blendl zu sehen, die zuvor in Filmen wie "Donna Roma - Tödliche Kunst", "Farland" und "Love Crash" zu bewundern war.

Foto: ZDF/Katrin Knoke