Christoph Schlingensief, enfant terrible der Film-, TV- und Theaterlandschaft Deutschlands, drehte zehn Jahre nach seiner Pilot-Sendung zu "Talk 2000" weitere Piloten für eine neuartige Talkshow. Dabei war ihm von Beginn an klar, dass diese nie gesendet würden. Dennoch gelang es ihm, Prominente wie Jürgen Fliege, Rolf Hochhuth, Oskar Roehler oder Claudia Roth vor die Kamera zu locken. Gedacht war das Ganze als Abgesang auf die Selbstdarstellungen in den Medien. Dann allerdings wurden während der Aufzeichnungen die privaten Probleme Schlingensiefs und eines Gastes bekannt...

Cordula Kablitz-Post hat 1997 mit Christoph Schlingensief die Sendung "Talk 2000" konzipiert. Nun dokumentiert sie die gemeinsame Arbeit mit Schlingensief, porträtiert diesen als vielschichtigen Künstler und zeitkritischen Geist, der stets mehr wollte als bloße Unterhaltung. Für Fans überaus interessant.

Foto: Salzgeber