Abby, im siebten Monat schwanger, vermietet das ausgebaute Appartement über ihrer Garage an einen geheimnisvollen Fremden. Fortan wird sie von Albträumen geplagt und wähnt ihr Baby in Gefahr. Der Grund: Ihr neuer Untermieter ist der Engel der Apokalypse, der die Erde im Auftrag Gottes mit sieben Plagen überschüttet?

Diese verquaste Mischung aus Thriller und Mystery-Film war das US-Debüt des australischen Regisseurs Carl Schultz. Er setzt in diesem parapsychologischen Okkult-Bockmist nur auf vordergründige Effekte. Albern!