Pierre Niox ist ein begüterter Antiquitätenhändler, ein Mann in den besten Jahren. Er ist von unstillbarer Lebensgier erfüllt und hat eine Leidenschaft für alles Schöne. Er führt ein hektisches, vom Ankauf, Verkauf und Handel mit Antiquitäten bestimmtes Leben. In seiner Vorstellung ist alles käuflich; was auch für Frauen gilt. Als er Hedwige kennenlernt, scheint es zunächst, als würde sich sein Leben ändern.

Mit diesem Film wollte Alain Delon sein cooles Killer-Image als "Der eiskalte Engel" abstreifen. Unter der Regie von Komödienspezialist Edouard Molinaro ("Die Filzlaus", "Ein Käfig voller Narren") läßt er deshalb voll den Hektiker raus. Die Rastlosigkeit des Helden findet ihre Entsprechung auch in der Form des Films, der von schnellen Schnitten vorangetrieben wird.