Gegenstand dieses spannenden Abenteuerfilms ist die historische Erstbesteigung des Matterhorns im Jahre 1865. Seinerzeit wetteiferten eine italienische Expedition unter Führung des ortskundigen Alpinisten Carrel und eine englische, angeführt von dem renommierten Bergsteiger Edward Whymper, miteinander um den Gipfelsieg.

Luis Trenker, selbst ein Bergsteiger und Kenner der Welt, von der er ein Leben lang erzählt hat, drehte 1937 dieses Remake des 1928 entstandenen Stummfilms "Kampf ums Matterhorn", in dem er ebenfalls die Hauptrolle spielte. Dieses Remake wurde einer seiner bekanntesten und auch besten Bergfilme.