Die junge Liz wird Aufseherin im berüchtigten Gefängnis von San Quentin. Dort sitzen mehr als 3000 Gefangene, alles Männer. Liz muss lernen, sich gegen die Insassen durchzusetzen, aber bereits in der ersten Woche tritt der Ernstfall ein. Einer der Gefangenen nimmt eine der Wärterinnen als Geisel, und die Chefin der Wärterinnen will ihren Job hinschmeißen...

Wie die meisten Gefängnisfilme beruht auch dieses mitunter recht harte Drama auf einer wahren Begebenheit. Doch außer akzeptablen Darstellern und einer Aneinanderreihung von Klischees hat dieser Streifen wenig zu bieten.