Für Quoten geht der machtbesessene TV-Boss Frank Cross sogar über Leichen. Als er sich von einer blutrünstigen Aktualisierung von Charles Dickens' Weihnachtsmärchen phänomenale Zuschauerzahlen verspricht, lehren ihn drei Geister - nicht immer auf die sanfte Tour - die wahre Botschaft des Festes der Liebe...

Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte vom Geizhals, der zu Weihnachten bekehrt wird, in modernem Gewand. Dank der Darsteller - wirklich spaßig: Murray in der Hauptrolle - und einer soliden Inszenierung kam dabei glänzende Unterhaltung heraus.

Foto: UIP