Johanna ist schockiert: Eine junge Frau hat ihr Neugeborenes im Wald zurückgelassen. Während die Landärztin nach der Mutter des Säuglings sucht, gerät ihre noch frische Beziehung zu Daniel in eine erste Krise. Johanna bedauert seine mangelnde Bereitschaft, Probleme zu teilen. Daniel gesteht ihr schließlich, dass die Existenz seines Reiterhofs wegen finanzieller Schwierigkeiten auf dem Spiel steht. Die Senholzers dagegen müssen sich über Geld keine Sorgen mehr machen: Fritz hat im Lotto gewonnen. Doch plötzlich scheinen viele Großraminger in Schwierigkeiten zu stecken, denn zahlreiche Bittsteller bedrängen Fritz und Marie.