Der junge Börsenmakler Brian McVeigh will auch nach der Hochzeit gerne sein kleines Appartement in Greenwich Village behalten. Deshalb versucht er es mit "Room-Sharing". Als er für jeweils zwei Abende seine Junggesellenbude an den von Liebeskummer geplagten Feinkostladen-Angestellten Sam und die verheiratete, aber frustrierte Zahnarzthelferin Ellen vermietet, kommt es zwischen den neuen Untermietern und Brian schon bald zu turbulenten Verwechslungen und amourösen Affären...

Warren D. Leight inszenierte 1993 mit dieser spaßigen Romanzen-Komödie sein Regiedebüt, das bislang auch seine einzige Regiearbeit blieb. Ansonsten betätigt sich Leight als Drehbuchautor wie etwa für den Doris- Dörrie-Film "Ich und Er". Witzig: Supermodel Naomi Campbell kauft französischen Käse und Woody Allens Ex-Frau Louise Lasser tritt als Mrs. Winkler auf.