Auch 6 Jahre nach Kriegsende glaubt eine Gruppe japanischer Soldaten, die auf einer pazifischen Insel ein isoliertes Dasein fristen, noch an die Fortdauer des Krieges. Das führt unwillkürlich zu bösen Spannungen...

Das letzte Werk eines großartigen Regisseurs! Dies ist kein Kriegs- bzw. Soldatenfilm, sondern eher der Versuch einer skurrilen Robinsonade. Hier konnte Sternberg nach langen Jahren eher kläglichen Daseins als Regisseur noch einmal sein sein visuelles Gestaltungsvermögen unter Beweis stellen.