Ewald Honig, gutaussehender Endfünfziger, will seine Karriere als Herzensbrecher und Heiratsschwindler beenden. Im Ostteil Berlins gedenkt er, einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Doch das redliche Vorhaben scheitert an seinem Charme ...

Der Film unter der Regie von Günter Reisch ist eine spritzig-witzige Komödie und ein Stück deutsch-deutscher Zeitgeschichte. Erwin Geschonneck brilliert als "Lord vom Alexanderplatz" und Angelica Domröse zeigt sich für die damaligen Verhältnisse erstaunlich freizügig.